Die schönsten Oasen an den Gewässern Berlins

Berlin ist nicht nur als grünste Metropole Europas bekannt, die Stadt ist mit ihren zahlreichen Seen, Flüssen, Kanälen auch ein Eldorado für alle, die sich gerne auf und an Gewässern entspannen. In der handlichen Reihe „Berlin Kompakt“ des Jaron Verlags, die sich durch ihre bestens recherchierten, abwechslungsreich geschriebenen Texte und herausragenden Farbfotos auszeichnen, ist jetzt ein Führer zu diesen oft wenig bekannten Oasen in der Großstadt erschienen.

Ob der Bullengraben in Spandau mit seinen malerischen Holzbohlenwegen, der kleine Wasserfall am Steinbergsee und die idyllische, abwechslungsreiche Fließlandschaft in Reinickendorf oder die versteckte Insel im Alt-Treptower Karpfenteich und viele andere versteckte Kleinode an Berliner Gewässern laden ein zum Entdecken und Genießen.

Svenja Paetzholdt: Berlins geheime Gewässer – Die 50 schönsten Plätze an verborgenen Ufern, Klappenbroschur, 144 Seiten, 232 farbige Fotos, 50 Lagepläne, Übersichtskarte, ISBN 978-3-89773-434-0, 12 Euro.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s