Tropische Naturerlebniswelt

Bei einer Temperatur von 23 bis 28 °C im dichten Grün der mehr als 20.000 üppigen Tropenpflanzen – nicht weit davon entfernt sind ein Wasserfall und zwei Seen. Die intensiven und geheimnisvollen Geräusche des Regenwaldes füllen den Raum aus. Stündlich sorgt ein Gewitter mit Blitz und Donner, Tropenregen und Nebelschwaden mitten in der Landeshauptstadt Brandenburgs für Dschungel-Atmosphäre. Als Nachnutzung der Blumenhalle der Bundesgartenschau in Potsdam, inmitten des 60 Hektar großen Volkspark Potsdam, liegt im Bornstedter Feld die gläserne Halle der Naturerlebniswelt Biosphäre Potsdam.

Wer in der insgesamt 7.000 Quadratmeter großen Biosphäre Potsdam unterwegs ist, begibt sich auf eine spannende und einmalige Entdeckungsreise inmitten der Schönheit und des Abenteuers der Tropen. Auf den verschlungenen Pfaden ist viel zu entdecken und es werden Aufgaben für kleine und große Forscher gestellt. Die Dschungelpfade führen die Besucher vorbei am Wasserfall, den künstlichen Seen, zur Unterwasserwelt mit tropischen Fischen und zum Höhenweg über den Baumkronen der bis zu 14 Meter hohen Palmen.
Wechselnde Sonderausstellungen machen jeden Besuch der Biosphäre zu einem neuen Erlebnis und erbringen einen wichtigen Beitrag zur Bestandssicherung der einmaligen Anlage.

Quelle: Biosphäre Potsdam

verfasst von Theresia Wiese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s