Rembrandts Orient

Westöstliche Begegnung in der niederländischen Kunst des 17. Jahrhunderts Wer war Rembrandt? Rembrandt Harmenszoon van Rijn, geboren am 15. Juli 1606 in Leiden und verstorben am 4. Oktober 1669 in Amsterdam, lebte und arbeitete im so genannten „goldenen Zeitalter“ des 17. Jahrhunderts und träumte vom Orient. Das zeigt sich in den gezeigten Bilder von Rembrandt,…

Weiterer Ausstellungshöhepunkt: „Van Gogh – Stillleben“

Während Berlin in diesem Jahr leider keine herausragende Sonderausstellungen bot, glänzt das Potsdamer Museum Barberini mit einem weiteren Ausstellungshöhepunkt: erstmals wird nach den zahlreichen van Gogh-Ausstellungen weltweit ein wichtiger Schwerpunkt im Werk van Goghs monographisch vorgestellt, die Stillleben. „Stillleben sind der Anfang von allem“ Van Gogh hat 800 Gemälde geschaffen, davon sind 170 Stillleben. „Stillleben…

Picasso im Barberini

Im Potsdamer Museum Barberini ist „Das späte Werk“ Pablo Picassos zu sehen. Die Ausstellung umfasst neben Gemälden, Zeichnungen und Druckgraphiken, auch Skulpturen und Keramik. Es gilt ein großes Spektrum aus den beiden letzten Schaffensjahrzehnten Pablo Picassos zu entdecken. Denn die Mehrzahl der Exponate sind zuvor noch in keinem Museum in Deutschland gezeigt worden. Während in…