Auf den Spuren des niederländischen Königshauses

Die Niederlande können so viel mehr bieten als das von Besuchern überfüllte Amsterdam. Reist man auf den Spuren des Hauses Oranien-Nassau durch die Niederlande, lernt man nicht nur den Regierungs- und Parlamentssitz in Den Haag kennen, sondern entdeckt die Reize der bezaubernden Städte Breda, Delft und Leeuwarden. Das Adelsgeschlecht Orange-Nassau hat die Niederlande als Staat…

Kunst und Kultur in Sachsen-Anhalt

Eine Reise nach Sachsen-Anhalt lohnt sich in diesem Jahr besonders. Das 100-jährige Jubiläum der Bauhaus-Gründung ist Anlass zur Präsentation einer Vielfalt von Bauten der Moderne. Von den ca. 100 Zielen der „Grand Tour der Moderne“, einem bundesweiten Netzwerk herausragender Bauwerken der Moderne, liegen 39 in Sachsen-Anhalt. Magdeburg – Bauhaus inmitten historischer Mauern Richtungsweisende Architektur der…

Berliner Großstadtleben in der Kunst

Unter dem etwas irreführenden Titel „Berlin – Industrie und Technik in der Malerei von 1847 bis 1929“ bietet dieses Buch einen reizvollen kunstgeschichtlichen Gang durch das Berliner Großstadtleben. Welch eine Vielfalt an künstlerischem Ausdruck: Das Buch zeigt eindrucksvolle Gemälde von Hans Baluschek, Max Beckmann, Carl Eduard Biermann, Albert Birkle, Lyonel Feininger, George Grosz, Erich Heckel, Ernst…

Modezentrum Berlin 1836 – 1939

Neben Paris war Berlin seit Mitte des 19. Jahrhunderts eine Metropole für Konfektion und Mode. Junge Unternehmer – zu einem großen Teil jüdischer Herkunft – siedelten sich ab 1836 im Zentrum Berlins am Hausvogteiplatz und in der Mohrenstraße an und investierten in kreative Designs und innovative Vermarktung (hier entstand „Mode von der Stange“). Einen schöpferischen…

Die Strickerin – Katalog zur Ausstellung von Neo Rauch und Rosa Loy

Neo Rauch, einer der Wegbereiter und wohl erfolgreichster Vertreter der „Neuen Leipziger Schule“ ist in Aschersleben, einer reizvollen Kleinstadt im Harzvorland, aufgewachsen. Mit der Initiierung der Grafikstiftung hat er seine Heimatstadt zu einer Attraktion in der Kunstwelt gemacht. Mit der 2012 gegründeten Stiftung ist die Möglichkeit gegeben, das grafische Werk des Künstlers, das seit 1993…

Die schönsten Oasen an den Gewässern Berlins

Berlin ist nicht nur als grünste Metropole Europas bekannt, die Stadt ist mit ihren zahlreichen Seen, Flüssen, Kanälen auch ein Eldorado für alle, die sich gerne auf und an Gewässern entspannen. In der handlichen Reihe „Berlin Kompakt“ des Jaron Verlags, die sich durch ihre bestens recherchierten, abwechslungsreich geschriebenen Texte und herausragenden Farbfotos auszeichnen, ist jetzt…

Literarische Spaziergänge

Zu sehen sind nicht die berühmten Gärten Brandenburgs, sondern die eher bescheidenen Parks märkischer Landadeliger, von frühen Industriellen und gartenbegeisterten Künstlern. Sie zeigen welcher Reichtum an beeindruckenden Gärten im Land Brandenburg – neben den Potsdamer oder Cottbuser Gärten, zu finden ist. Verträumte Schönheiten, wie auch die Schlösser und Herrenhäuser, nach 1990 wieder entdeckt, freigelegt und…

Berliner Altstadt

Der ehemalige Senatsbaudirektor Hans Stimmann will mit diesem Buch die Diskussion um eine Wiederbelebung der historischen Altstadt Berlins anstoßen. Es geht um das Areal zwischen Rathaus, Schloss und der Marien-, Nicolai- und Werderschen Kirche, hier ist Berlin als Doppelstadt Berlin-Cölln entstanden. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde dieser Kern Berlins nicht in seiner gewachsenen Struktur wieder…

Landgut Stober

Im Nauener Ortsteil Groß Behnitz ist das Landgut Stober (ehemals Landgut Borsig) als revitalisiertes Baudenkmal ein lohnendes Ziel. Der Sohn des bedeutenden Industriepioniers August Borsigs, Albert Borsig, übernahm 1868 das Gut am Groß Behnitzer See, gestaltete mit den Sandsteintrophäen des Oranienburger Tors das Schlosstor neu und baute das ehemals gräfliche Schlossgut als Teil seiner Firma…

Potsdam kompakt

Dieser Reiseführer entspricht der Vielseitigkeit von Potsdam. Potsdam ist weit mehr als Sanssouci: das Holländische, Russische und Schweizer Viertel, eine von Bauten des 18. Jahrhunderts geprägte Bürgerstadt, eine über Jahrhunderte hindurch gestaltete Gartenlandschaft mit mehr als zwanzig Palais und Schlössern. „Potsdam kompakt“ liegt hiermit in dritter, völlig überarbeiteter Auflage vor. Höhepunkt der Aktualisierung ist das…